Eifelblick

Bewertung

Traumpfad Wanderather

Details
30.03.2022 · Community
Ein durchweg schöner und sehr abwechlungsreicher Wanderweg. Geht es zunächst über breite Wiesen bergab nach Oberwelschenbach, wechselt man sodann in ein malerisches Bachtal des Welschenbaches. Auch die Klosterkirche St. Jost ist eine Besichtigung wert. Anschließend wechselt man ins Nitzbachtal. Ab hier geht es zwar permanent, jedoch gut gehbar bergan. Lediglich kurz vor der Überquerung der Landesstraße hat man ein steileres Stück von ca. 500 Metern zu bewältigen. Alles andere ist wirklich leicht und für jederman zu gehen.
Gemacht am 29.03.2022

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?