Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Weitblick-Wanderweg in Herresbach/Eifel

· 2 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dorfplatz an der Schutzengelkapelle Herresbach
    / Dorfplatz an der Schutzengelkapelle Herresbach
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Wiesen und Felder am Weitblick-Wanderweg
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Kaiser-Wilhelm-Turm
    Foto: Volker Windheuser, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Ausblick vom Kaiser-Wilhelm-Turm auf der Hohen Acht
    Foto: Volker Windheuser, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Aussicht vom Weitblick-Wanderweg
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Heiligenhäuschen
    Foto: Volker Windheuser, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Herresbacher Eichenbäumchen mit Schutzhütte
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Ausblick vom Weitblick-Wanderweg
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Schutzengelkapelle Herresbach
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Logo an Infotafel auf dem Dorfplatz
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Kaiser-Wilhelm-Turm auf der Hohen Acht
    Foto: Volker Windheuser, Touristik-Büro Vordereifel
m 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Kirche St. Valerius, Baar-Wanderath Wagners Gästezimmer Kaiser-Wilhelm-Turm Pension Haus Veronika Wagners Gästezimmer Kapelle

Wie es der Name schon vermuten lässt, bietet der "Weitblick-Wanderweg" traumhafte Ausblicke über die ursprüngliche Landschaft der Vordereifel - nicht nur von der "Hohen Acht" aus.

mittel
13,1 km
3:45 h
307 hm
307 hm

Der rund 13 km lange Weitblick-Wanderweg bietet in unmittelbarer Nähe zum legendären Nürburgring gelegen, traumhafte Panoramablicke über Wiesen, Wälder und Felder sowie eine interessante Entdeckungsreise durch Kultur und Geschichte.

Über idyllische Feld- und Wiesenwege und an plätschernden Bachläufen vorbei, führt der Weitblick-Wanderweg hinauf zum Kaiser-Wilhelm-Turm auf der "Hohen Acht", der mit 747 m ü. NHN höchsten Erhebung der Eifel,  mit einem herrlichen Rundblick über Eifel, Hunsrück und Westerwald.  Wer es bis hierhin geschafft hat, hat den anspruchsvollsten Teil der Strecke schon hinter sich.

Das "Herresbacher Heiligenhäuschen" bietet die Möglichkeit zur inneren Einkehr und Besinnung.

Besonders eindrucksvoll ist auch das "Herresbacher Eichenbäumchen", eine mehrere hundert Jahre alte Eiche, die 2007 dem Sturm Kyrill zum Opfer fiel. Von hier aus lässt sich erneut eine schöne Fernsicht genießen oder in der in unmittelbarer Nähe gelegenen Schutzhütte eine Rast einlegen.

 

Autorentipp

Wem der Weitblick-Wanderweg zu lang ist, der kann zunächst einmal den Sonnen-Rundweg mit rund 6 Kilometern Länge rund um Herresbach ausprobieren.

Profilbild von Svenja Schulze-Entrup/ Touristik-Büro Vordereifel
Autor
Svenja Schulze-Entrup/ Touristik-Büro Vordereifel
Aktualisierung: 03.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
710 m
Tiefster Punkt
464 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte im Vorfeld den gpx-Track herunterladen und die Karte des Weges ausdrucken, da die Beschilderung in Teilbereichen lückenhaft sein kann.

Zum Schutz von Flora und Fauna bitte auf den markierten Wegen bleiben.

Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub Unebenheiten, Wurzeln etc. auf dem Weg verdecken kann.

Weitere Infos und Links

Infos rund um die Ortsgemeinde Herresbach gibt es hier!

Infos zu allen Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten sowie Rad- und Wanderwegen in der Verbandsgemeinde Vordereifel finden sich unter www.naturerlebnis-vordereifel.de!

Oder auf unserer Facebookseite!

Hier gibt es ein Video zum "Kaiser-Wilhelm-Turm" oder ein 360° Rundgang.

Start

56729 Herresbach, Dorfplatz an der Hauptstraße (469 m)
Koordinaten:
DG
50.356638, 7.020099
GMS
50°21'23.9"N 7°01'12.4"E
UTM
32U 359163 5580158
w3w 
///biegen.werfen.ansprach

Ziel

56729 Herresbach, Dorfplatz an der Hauptstraße

Wegbeschreibung

Gestartet wird am Dorfplatz in der Ortsmitte von Herresbach direkt neben der Schutzengelkapelle.

Von hier aus folgt man der Hauptstraße in Richtung Siebenbach und biegt kurz vor Ortsende rechts in die Waldstraße ab. Dort hält man sich links und geht am Eschbach entlang zur Kreisstraße (K2). Diese wird nach ca. 150 m wieder verlassen. Der Weg führt nun nach rechts.

Am Wald vorbei wird eine eine kleine Brücke erreicht. Nach der Bachquerung gelangt man über Wiesenwege oberhalb des Ortsteils Eschbach erneut zur K2. Bergan erreicht man nach wenigen Metern links den Waldrand. Hier folgt man dem Weg für ca. 1,2 km, vorbei am Bildstock und Ruhebänken.

Über die Bundesstraße (B412) hinweg, steigt der Weg zur "Hohen Acht" an („Turm“-Beschilderung). Nach rund 2 km, hat man vom Kaiser-Wilhelm-Turm aus, einen herrlichen Rundblick über Eifel, Hunsrück und Westerwald. Vom Aussichtsturm aus geht der Wanderweg am anderen Ende des Rastplatzes für ca. 1,4 km bergab („Turm“-Beschilderung).

Auf der anderen Seite der Bundesstraße geht es weiter, durch herrliche Wälder Richtung Reuterberg, bis man nach etwa 5 km zum "Herresbacher Heiligenhäuschen" gelangt. Über einen asphaltierten Weg erreicht man nach ca. 250 m das "Herresbacher Eichenbäumchen". In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Schutzhütte, welche sich mit einer schönen Fernsicht zur Rast anbietet.

Von hier aus gelangt man über die Töpferstraße zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 344 Mayen - Kürrenberg - Virneburg - Herresbach

Fahrplanauskunft unter www.vrminfo.de.

Anfahrt

Bitte für die Planung der Anreise mit dem PKW den Anfahrtsplaner (Button: Anfahrt planen) nutzen oder die Start-Adresse im Bereich Parken als Ziel ins Navigationsgerät eingeben.

Parken

Parkplätze stehen am Dorfplatz - Ecke Kirch- und Hauptstraße - direkt an der Schutzengelkapelle Herresbach zur Verfügung.

Koordinaten

DG
50.356638, 7.020099
GMS
50°21'23.9"N 7°01'12.4"E
UTM
32U 359163 5580158
w3w 
///biegen.werfen.ansprach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin "Wanderland" der Eifel Tourismus GmbH.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 32 des Eifelvereins "Osteifel mit Laacher-See-Gebiet im Maßstab 1:25 000.

Ausrüstung

Bitte witterungsangepasste und zweckmäßige Kleidung sowie festes Schuhwerk tragen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Profilbild
Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland) 
26.01.2020 · Community
Die Runde hat mir sehr gefallen, bin sie allerdings gleich unterhalb der Hohen Acht gestartet. Die Inversionswetterlage lud zum ausgiebigem Fotografieren ein. Durch Forstarbeiten sind einige Wege tief gefurcht und stehen sehr unter Wasser. Im Sommer plane ich diese Runde erneut zu gehen.
mehr zeigen
Gemacht am 25.01.2020
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Foto: Elke Bitzer (Reisen und Wandern in Deutschland), Community
Sascha Müller
25.09.2019 · Community
Schöne abwechslungsreiche Wanderung.
mehr zeigen
Nadelwald
Foto: Sascha Müller, Community
Kaiser Wilhelm Turm
Foto: Sascha Müller, Community
Rastplatz an der Hohen Acht
Foto: Sascha Müller, Community
Landschaftsidyll
Foto: Sascha Müller, Community
Blick aus dem Kaiser Wilhelm Turm
Foto: Sascha Müller, Community
Beschilderung
Foto: Sascha Müller, Community

Fotos von anderen

+ 14

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
307 hm
Abstieg
307 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.