Wanderung empfohlene Tour

Netterundweg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Informationsportal Netterundweg
    / Informationsportal Netterundweg
    Foto: Kristina Neitzert, CC BY, 90Grad Photography/Hilger & Schneider GbR
  • / Wehranlage Miesenheim
    Foto: Kristina Neitzert, CC BY, 90Grad Photography/Hilger & Schneider GbR
  • / Wandern am Netterundweg
    Foto: Kristina Neitzert, CC BY, 90Grad Photography/Hilger & Schneider GbR
  • / Erholung entlang der Nette
    Foto: Kristina Neitzert, CC BY, 90Grad Photography/Hilger & Schneider GbR
m 80 70 60 50 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Der acht Kilometer lange Netterundweg führt ausschließlich über vorhandene Wege unweit des Flusslaufs. Links der Nette handelt es sich um einen kombinierten Rad- und Fußweg  (Vulkanpark-Radweg). Die gesamte Strecke versteht sich als familienfreundlicher Weg.
Strecke 8,2 km
2:02 h
53 hm
53 hm
87 hm
58 hm
Der Netterundweg ist ein Gemeinschaftsprojekt  der Verbandsgemeinde Weißenthurm und der Stadt Andernach. Die 55 Kilometer lange Nette mit ihrem wildromantischen  Bachtal wurde 2008/2009 durch den Deutschen Anglerverband und die Naturfreunde Deutschland zur "Flusslandschaft des Jahres" gewählt. Die Nette stellt die Gemarkungsgrenze zwischen Weißenthurm und Andernach dar und mündet zwischen beiden Kommunen in den Rhein. Wir laden Sie ein, das Klangerlebnis des rauschenden Wassers und eine romantische Flusslandschaft zu genießen. Eine große Anzahl heimischer Tiere findet dort ihren natürlichen Lebensraum. Folgen Sie der Markierung des Netterundwegs. Diese wird durch eine einheitliche Beschilderung gemäß Wanderwege-Leitfaden  Rheinland-Pfalz ergänzt, deren Wegweiser Sie zu den Stationen am Weg führen. Eingangsportale des Weges mit Parkmöglichkeiten, ÖPNV-Anschlussund Informationstafeln befinden sich in Miesenheim (Sandweg), im Bereich des Sportstadions Andernach (Stadionstraße) und in Weißenthurm (Am Nette-Gut).                                                                      

Autorentipp

Beim "Gut zur Nette" handelt es sich ursprünglich um eine Burg der Kölner Erzbischöfe. Diese Burg, zu der auch eine Mühle gehörte, wurde im 14. Jahrhundert erstmals erwähnt. 1925 kam das Gut in den Besitz der Provinzial-Heil-und  Pflegeanstalt Andernach. Die landwirtschaftlichen Erzeugnisse dienten zur Versorgung der Anstalt. Heute befindet sich die Burg im Besitz der Mennonitenbrüdergemeinde Weißenthurm.

Der im Volksmund als "Wasserfall" bezeichnete Absturz der Nette ist eigentlich ein Stauwehr unweit des Netteguts. Das Stauwehr wurde beim Bau von den Planern mit einer Fischtreppe versehen und hat Symbolcharakter für die Renaturierung der Nette.

Zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Nette für Wanderfische wie Lachs oder Meerforelle sowie alle anderen gewässerbegleitenden Organismen wurde die "Wehranlage" in Miesenheim in eine naturnahe Blocksteinrampe umgestaltet.

Der Platz, an dem der "Nettehammer" liegt, wurde schon von den Römern als Hafenanlage genutzt. Aus einer mittelalterlichen Kornmühle ließ Rosina von der Hees, Äbtissin des Klosters St. Thomas, im Jahre 1727 einen wasserbetriebenen Eisenhammer bauen- einen Vorläufer moderner Walzwerke. Dieser "Nettehammer" blieb bis 1841 als Hüttenwerk in Betrieb.

Profilbild von Kristina Neitzert
Autor
Kristina Neitzert
Aktualisierung: 13.07.2018
Höchster Punkt
87 m
Tiefster Punkt
58 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Allgemeingültige Sicherheitshinweise

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Etappen mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Besonders steile und eindeutig gefährliche Stellen sind selbstverständlich mit Geländern oder Seilen gesichert. Bitte behandeln Sie diese Sicherungsmaßnahmen auch als solche. Geländer sind als Sturzsicherung gedacht und nicht als Klettergerüst oder Aussichtsturm.

Weitere Infos und Links

www.andernach-tourismus.de; www.mittelrhein-touristik.com

Start

z.B. Einstieg Infoportal Sportstadion Andernach (Stadionstraße) (67 m)
Koordinaten:
DD
50.420585, 7.429793
GMS
50°25'14.1"N 7°25'47.3"E
UTM
32U 388455 5586573
w3w 
///erfindet.auto.anlehnen

Ziel

z.B. Einstieg Infoportal Sportstadion Andernach (Stadionstraße)

Wegbeschreibung

Sie starten Ihre Tour z.B. am Infoportal im Bereich Sportstadion Andernach (Stadionstraße), wo Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Von dort aus folgen Sie der Beschilderung des Netterundweges in Richtung Andernacher Stadtteil Miesenheim. Sie folgen hierbei dem Flusslauf der Nette und passieren das "Gut Nettehammer". Der Ortsrand von Miesenheim wird gestreift. Der Rückweg führt weiter meist durch Wiesen, Felder und kleinere Waldstücke. Auf der anderen Seite wieder entlang des "Gut Nettehammer" führt Sie Ihr Weg hin zum Nettewasserfall , entlang der Stadtgrenze von Weißenthurm und wieder zurück zu Ihrem Ausgangspunkt.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Bahn oder Bus nach Weißenthurm oder Miesenheim möglich. Anreise per Bus auch in den Bereich Sportstation Andernach möglich.

Parken

Parkmöglichkeiten im Bereich der Eingangsportale in Miesenheim (Sandweg), Sportstation Andernach (Stadionstraße)  und Weißenthurm (Am Nette-Gut)

Koordinaten

DD
50.420585, 7.429793
GMS
50°25'14.1"N 7°25'47.3"E
UTM
32U 388455 5586573
w3w 
///erfindet.auto.anlehnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe
Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

 

 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Nicole Lorig
29.04.2021 · Community
Wir fanden es einen schönen Rundweg und werden ihn im Sommer nochmals laufen, wenn die Weizenfelder vor der Ernte stehen.
mehr zeigen
Gemacht am 29.04.2021
Walter Spabier
19.08.2018 · Community
Bis auf ein ganz kurzes Stück direkt an der Nette, das ganz "nett" ist, geht es hier nur über asphaltierte Wege zwischen Feldern ohne jeglichen Baum, der etwas Schatten spenden könnte. Dass in der Nähe die Nette fließt, kann man meist nur erahnen, man sieht aber nichts davon. Wer das als schönen Wanderweg ansieht, ist wahrscheinlich bisher nur auf dem Mond spazieren gegangen. Dieser Weg ist eher etwas für Senioren mit EBike...
mehr zeigen
Typischer Teil des Netterundwegs.
Foto: Walter Spabier, Community
Kristina Neitzert

Die Sperrung des Nette-Rundweges wurde zwischenzeitlich aufgehoben und der Weg ist wieder regulär zu begehen.

mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Strecke
8,2 km
Dauer
2:02 h
Aufstieg
53 hm
Abstieg
53 hm
Höchster Punkt
87 hm
Tiefster Punkt
58 hm
Rundtour familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.