Blick auf Löwenburg

Review

Monrealer Ritterschlag

Details

Thomas Fickinger 

November 30, 2020 · Community
Bin den Traumpfad auch in der derzeit empfohlenen Gehrichtung gewandert, also gegen den Uhrzeigersinn. Aufgrund von Corona sollte man das so machen, es hängen entsprechende Infos am Start aus. Damit ging es zuerst rauf zu den Burgen, die an diesem Samstag etwas im Nebel verschwanden, was aber auch seinen Reiz hatte. Die ersten rund 5 Km bis ins Thürelztal und rauf zum gleichnamigen Aussichtspunkt sind Wandern auf allerhöchstem Niveau: überwiegend Pfade, oftmals über Fels und Stein, in stetigem Auf und Ab. Oben auf der Höhe, auf dem Juckelsberg, nach Überquerung der L98, wird es etwas langweiliger, ehe es runter an die Elz geht und auf einem spannenden Pfad ins derzeit wunderbar weihnachtlich dekorierte Monreal. Insgesamt ein sehr empfehlenswerter, durchaus fordernder Traumpfad, der viel Abwechslung bietet und nur oben auf der Höhe etwas abflacht. Wobei ich mir genau da die Frage stelle: wäre es in diesem Bereich nicht möglich, einen direkten Pfad anzulegen und über die Wiese abzukürzen? Dieses nichtssagende "Zick-Zack" könnte man doch sicher umgehen. Dann wäre die gesamte Tour ca. 1 - 1,5 Km kürzer, aber das sollte doch kein Problem sein. Man hat ja auch einen Zu- und Abweg vom bzw. zum Parkplatz.
Completed this Route on November 28, 2020

Profile picture
Media
Select video

Recently uploaded

What's your comment?