Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded short tour/Graded circular tour

Vulkanpfad

· 35 reviews · Graded short tour/Graded circular tour · Eifel
Responsible for this content
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Mayen
    / Blick auf Mayen
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Blick vom Bellberg
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Kraterhöhlen Sieben Stuben
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Hoch oben auf dem Vulkanpfad
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Kottenheimer Winfeld
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Traumpfad Vulkanpfad
    Video: TraumpfadeInfo
ft 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi Kottenheimer Winfeld Ettringer Bellberg Sieben Stuben Junker Schilling

Fantastic views of the volcanoes of the East Eifel, unique glimpses of the origins of the fire-spewing mountains – an enjoyable trip back to the times of the quarrying industry – that makes hiking along the Volcano Trail an experience and the hiking trail to a “dream”.
moderate
6.7 km
2:00 h
234 m
234 m
  • Ettringer Bellberg mit traumhaftem Ausblick auf Vulkanlandschaft
  • Grubenlandschaft Kottenheimer Winfeld
  • Kraterhöhlen "Sieben Stuben"

Author’s recommendation

Erlebniswelten Grubenfeld ist über eine Zuwegung (je 2,3 Kilometer) angebunden.
outdooractive.com User
Author
Nicole Pfeifer
Updated: July 24, 2020

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
416 m
Lowest point
268 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hotel Maifelder Hof
Hotel-Restaurant Jägerhof
Café Bistro Dajöh
Vulkan Brauerei GmbH & Co. KG

Safety information

In einigen Passagen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

 

Allgemeine Sicherheitshinweise:

Sicherheitshinweise -  Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

 

Was Sie bei Ihrer Wanderung beachten sollten:

  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Wanderung mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie den Traumpfaden angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen bzw. umkehren. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung im Internet unter www.traumpfade.info/wegemanagement, ob der von Ihnen zu wandernde Traumpfad evtl. gesperrt ist, ob möglicherweise Umleitungen vorliegen, ob Wegebaumaßnahmen geplant oder bspw. Holzfällarbeiten oder sonstige Störungen bestehen.
  • Empfohlene Wandermonate: April bis Oktober.

 

Tips, hints and links

Touristik-Büro Vordereifel, Tel.: 02651/800995, tourismus@vordereifel.de, www.vordereifel.de

Projektbüro Traumpfade, Tel.: 0261/108419, info@traumpfade.info, www.traumpfade.info

Start

56729 Ettringen Hochsimmerhalle (Kottenheimer Straße 31) (345 m)
Coordinates:
DD
50.355861, 7.230893
DMS
50°21'21.1"N 7°13'51.2"E
UTM
32U 374155 5579694
w3w 
///tent.crossfire.flutters

Destination

56729 Ettringen (Hochsimmerhalle Kottenheimer Straße 31)

Turn-by-turn directions

The first part of the trail is easy and leads from the Hochsimm Hall in Ettringen through the town. A narrow field path goes through meadows up to the peak of the Ettringen Bell Mountain. A fantastic view of the volcanoes of the East Eifel reward the effort. The trail continues along the west side of the crater rim and down to the breakthrough on the south of the crater (here it is rewarding to make a detour to the quarries of Ettringer Lay). Going along the southern lava stream the path then reaches the forest of Kottenheim Büden.

At the foot of the impressive slag wall are the "Sieben Stuben" (Seven Rooms), small caves in which people sought protection during the second world war. The trail continues up again to the south east side of the crater rim. Here there is a fantastic view of the Bellberg quarry and the volcanoes Hochsimmer, Bellberg, Sulzbusch and Hochstein. The following section goes steeply downhill over surfaced and natural paths into Kottenheimer Winfeld, an idyllic mining landscape with many witnesses from the time of basalt mining. Further on in the direction of Ettringen the trail goes past the rock monument "Junker Schilling", and then crosses a brook and meets the Hartborn mineral water fountain.Then the hiker can relax on the way back from this circular trail to the starting point.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Destination stop: Ettringen Volksbank

Lines: 312 „VulkanBus“ (every day) Mayen Ost Bf. – Mendig Bf. / 320 (Mon-Fri) Mayen Ost Bf. – Mendig Bf.

alternative:

Destination stop: Kottenheim station

Lines: RB 92 „Pellenz-Eifel-Bahn“ (every day) Andernach – Kaisersesch

www.bahn.de/rheinmoselbus www.bahn.de 

Getting there

A 61 Exit Mendig - tributary to A 61 Exit Kottenheim - in roundabout straight forward - next dirveway right to Kottenheim - follow street to Ettringen - 56729 Ettringen, Hochsimmerhalle (Kottenheimer Straße 31)

Parking

56729 Ettringen, Hochsimmerhalle (Kottenheimer Straße 31)

56729 Ettringen, Ettringer Lay

56727 Mayen, Parking on Erlebniszentrum Terra Vulcania (An den Mühlensteinen 7) (Depending Accessibility 2.3 km)

56729 Kottenheim, Parking at the church (Schulstraße) on school days from 14 clock (Depending Accessibility 1.5 km)

Coordinates

DD
50.355861, 7.230893
DMS
50°21'21.1"N 7°13'51.2"E
UTM
32U 374155 5579694
w3w 
///tent.crossfire.flutters
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

  • Traumpfade & Traumpfädchen Band  2: Die 19 besten Premium-Rundwanderungen in der Vordereifel, Ulrike Poller & Wolfgang Todt ISBN: 978-3-934342-61-3
  • 27 Premium-Rundwege Traumpfade, Jubiläumsausgabe 10 Jahre Traumpfade,  Ulrike Poller & Wolfgang Todt, ISBN: 978-3-942779-43-2

Author’s map recommendations

  • Osteifel mit Laacher-See-Gebiet Wanderkarte 1:25.000 ISBN: 978-3-921805-63-3

Equipment

Für die Tour wird festes Schuhwerk empfohlen!

Wegesperrung finden Sie unter: http://www.traumpfade.info/wegemanagement/

 


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.5
(35)
Jennifer Ackermann 
July 25, 2020 · Community
Sehr schöne Tour auf abwechslungsreicher kurzer Strecke. Angenehme Steigungen , relativ leicht zu laufen und schöne Aussichten. Für Wandereinsteiger zu empfehlen. Toll waren die Höhlen und der Klettersteig.
show more
Photo: Jennifer Ackermann, Community
Photo: Jennifer Ackermann, Community
Photo: Jennifer Ackermann, Community
Photo: Jennifer Ackermann, Community
Photo: Jennifer Ackermann, Community
Jannis Complizis
May 10, 2020 · Community
Man kann geteilter Meinung sein über diesen Weg. Leider hat der Pfad -neben ein paar tollen Ausblickstellen, dem Minfeld und den 7 Stuben einiges, was negativ ist. So sind die ersten, ca. 2 km durch den Ort Ettringen (vom Parkplatz am Sportplatz kommend) schrecklich und nicht eines Traumpfades würdig. Störend sind auch die überladene Anzahl von Schildern vor den 7 Stuben, auch wenn's gut gemeint ist. Aber....wer soll das alles lesen? Weniger ist manchmal mehr!
show more
Show all reviews

Photos from others

+ 87

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
6.7 km
Duration
2:00h
Ascent
234 m
Descent
234 m
Loop Scenic Family friendly Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.