Hiking Trail recommended route

Wanderather

· 22 reviews · Hiking Trail · Eifel
Responsible for this content
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik Verified partner  Explorers Choice 
  • Felder bei Wanderath
    / Felder bei Wanderath
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Jodokusbrunnen
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Erntezeit
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Im Wald bei Wanderath
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / St. Jost / Innenansicht
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Schwarze Madonna
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / St. Jost
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
  • / Traumpfad Wanderather
    Video: TraumpfadeInfo
  • / Eifelblick
    Photo: Klaus-Peter Kappest, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
m 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km Wegekreuz Zur schwarzen Madonna Kapelle St. Jost Hohe Warte Jodokus-Brunnen Nitzbachtal
The Wanderather is pure enjoyment of nature! The trail – a day trip with an impressing altitude gain of 304 m– goes through wide open meadows with spectacular views, tranquil valleys with bubbling brooks and even juniper and gorse heaths. Part of the trail follows the St. Josse pilgrimage route, and can be combined with a detour to the artistically decorated pilgrimage chapel of St. Jost.
moderate
Distance 12 km
4:00 h
304 m
304 m
  • Aussichtswege Wanderath-Welschenbach
  • Hohe Warte-Wanderath und Welschenbach-Acht
  • Achterbachtal mit Schwarzer Madonna und Jodokusbrunnen
  • Wallfahrtskapelle St. Jost
  • Wacholderheiden Kramershardt am Südhang der Hohen Warte
Profile picture of Nicole Pfeifer
Author
Nicole Pfeifer
Updated: December 18, 2020
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
539 m
Lowest point
362 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Wacholderhütte - Außer-Haus-Verkauf - in Langscheid
Eifelhotel Fuchs

Safety information

Sicherheitshinweise -  Sicheres Wandern auf den Traumpfaden

Wanderer wünschen sich schmale Pfade, naturnahe Wege (über Waldboden, Graspfade oder entlang von Bachläufen) und felsige Anstiege, die zu spektakulären Aussichten führen. Dabei ist es selbstverständlich, dass solche Wege mit besonderer Aufmerksamkeit begangen werden müssen.

 

Was Sie bei Ihrer Wanderung beachten sollten:

  •  Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Wanderung mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie den Traumpfaden angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen bzw. umkehren. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
  • Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Informieren Sie sich vor Ihrer Wanderung im Internet unter www.traumpfade.info/wegemanagement, ob der von Ihnen zu wandernde Traumpfad evtl. gesperrt ist, ob möglicherweise Umleitungen vorliegen, ob Wegebaumaßnahmen geplant oder bspw. Holzfällarbeiten oder sonstige Störungen bestehen.
  • Empfohlene Wandermonate: April bis Oktober.

Tips and hints

Touristik-Büro Vordereifel, Tel.: 02651/800995, tourismus@vordereifel.de, www.vordereifel.de

Projektbüro Traumpfade, Tel.: 0261/108419, info@traumpfade.info, www.traumpfade.info

Start

56729 Baar-Wanderath Church former restaurant Waldesruh (Birkenweg 1) (514 m)
Coordinates:
DD
50.353724, 7.050060
DMS
50°21'13.4"N 7°03'00.2"E
UTM
32U 361286 5579778
w3w 
///containment.hounded.moleskin

Destination

56729 Baar-Wanderath, Kirche oder ehemaliges Gasthaus Waldesruh (Birkenweg 1)

Turn-by-turn directions

This Traumpfad leads from the church in Baar-Wanderath through fields, meadows and forested hill tops with a beautiful panoramic view towards Welschenbach. An easy ascent follows through the forest and then it is open field, meadows and great natural paths again. Gently downwards through the heath landscape and along forest and field paths into the Achterbach valley. The trail runs along the lively rippling brook to the place of worship or meditation, “Schwarze Madonna” (Black Madonna), with a spring and a small bridge. Together with the St. Josse pilgrimage route the trail follows the Achterbach brook (detour to the pilgrimage chapel of St. Jost, which is well worth seeing, is also possible).

Back to the fork the trail continues upards in the Nitzbach valley, along lovely slate cliffs. At Welschenbach it goes into forest that gets more and more dense and past an old quarry. After crossing the brook and the climb, at the edge of the forest there is a marvellous view of Virne Castle. The path continues uphill through meadows, then on to the juniper heath at Hohe Warte. The Wanderather trail goes around the Hohe Warte and then, at its west side, descends to the valley. Here it soon becomes a natural footpath leading uphill, back to Wanderath.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Destination stop: Oberbaar

Lines: 344 (Mon-Sat) Mayen Ost Bf. – Herresbach / 528 (school days) Adenau – Baar

www.bahn.de/rheinmoselbus

Getting there

A 48 Exit Mayen/Mendig - B 258 towards Nürburgring - towards Virneburg - through K12/K11 to Baar-Wanderath

Parking

56729 Baar-Wanderath, Churchformer restaurant Waldesruh (Birkenweg 1)

56729 St. Jost, pilgrimage chapel

Coordinates

DD
50.353724, 7.050060
DMS
50°21'13.4"N 7°03'00.2"E
UTM
32U 361286 5579778
w3w 
///containment.hounded.moleskin
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

  • Traumpfade & Traumpfädchen Band  2: Die 19 besten Premium-Rundwanderungen in der Vordereifel, Ulrike Poller & Wolfgang Todt ISBN: 978-3-934342-61-3 
  • 27 Premium-Rundwege Traumpfade, Jubiläumsausgabe 10 Jahre Traumpfade,  Ulrike Poller & Wolfgang Todt, ISBN: 978-3-942779-43-2

Author’s map recommendations

  • Osteifel mit Laacher-See-Gebiet Wanderkarte 1:25.000 ISBN: 978-3-921805-63-3

Equipment

Für die Tour wird festes Schuhwerk empfohlen!

Wegesperrung finden Sie unter: http://www.traumpfade.info/wegemanagement/

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.2
(22)
Michael Schmitz
February 28, 2021 · Community
Ein sehr schöner Wanderweg mit tollen An- und Aussichten in der hohen Eifel. Leider keine Pfade, ausschließlich Wirtschafts- und Forstwege. Das macht aber dem Gesamteindruck keinen Abbruch!
show more
Photo: Michael Schmitz, Community
Photo: Michael Schmitz, Community
Photo: Michael Schmitz, Community
Photo: Michael Schmitz, Community
Photo: Michael Schmitz, Community
Rainer Krämer
December 21, 2020 · Community
Sehr gute Wege und Wegeführung; Da im Dezember gelaufen z. T. matschig, was aber kein Problem darstellte. Der Weg gehört zu den besten der sowieso sehr guten Traumpfade.
show more
When did you do this route? December 06, 2020
Jodokussäule
Photo: Rainer Krämer, Community
Der Weg ist das Ziel
Photo: Rainer Krämer, Community
Günter Hofmann
September 12, 2020 · Community
When did you do this route? September 12, 2020
Show all reviews

Photos from others

+ 33

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
12 km
Duration
4:00 h
Ascent
304 m
Descent
304 m
Loop Scenic Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view